Anleitungen für NOF – NetObjects Fusion

Die in NOF 2105 enthaltenen NOF-Templates (früher Template Volumes) sind fertige Website-Vorlagen. Möchte man die Style-Elemente der Templates (inkl. MLR) für das eigene Design verwenden, so kann man die Styles speichern und in einer leeren Seite öffnen.

Template öffnen:

NOF öffnen, auf Startseite (Online Ansicht – hier NOF 2015) „Vorlagendatei öffnen“

 

NetObjects Fusion Template öffnen

NetObjects Fusion Template öffnen

Automatisch öffnet sich der Ordner „Templates“. Hier die gewünschte Vorlage aussuchen:

 

NOF Template auswählen

NOF Template auswählen

 

Ich wähle das Template „Good Inc Rust“ aus, trage eine Titel für die Seite aus, und öffne das Template.

Info:
Die Templates kann man auf dieser Seite „life“ sichten:
http://www.nof2015.kurt-singer.de/Templates/templates.html
Und so sieht Good Inc Rust aus:
http://www.nof2015.kurt-singer.de/NeueTemplates/GoodIncRust/

Styles des Templates speichern

 

Ich öffne die Seite und wechsle zu Design-Ansicht.

Den Style dupliziere ich und vergebe einen neuen Namen:

 

 

Site-Style duplizieren

Site-Style duplizieren

 

 

Jetzt schiebe ich den duplizierten Style mit der Maus und platziere ihn im Ordner  „Lokale-Site-Styles“:

 

Style speichern

Style speichern

 

Style im eigenen Projekt verwenden

Das Template schließe ich nun und starte ein neues Projekt als leere Website.

Ich wechsle zu Design-Ansicht und suche den gespeicherten Style im Style-Baum in den lokalen Site-Styles. Style anklicken.

Anschließend Auf dem Icon „Format festelegen klicken, um den Style dem Projekt zuzuweisen:

 

Style für die Webseite festlegen

Style für die Webseite festlegen

 

Das gewählte Template-Style kann jetzt für das eigene Design verwendet werden – Auch die MLR (Multi Layout Bereiche) können übernommen werden.

Verwandtes thema: Übernahme von Styles von einer anderen NOF-Version:

http://www.nof-schule.de/forum/t-style-fuer-aktuelles-projekt-von-anderen-versionen-uebernehmen

 

 

NOF 2015

Die neue Version 2015 steht in der englischen Variante bereits zur Verfügung. Die deutsche Version wird sehr bald folgen.

Hier schon einmal einige Informationen und Eindrücke vorab.

NetObjects Fusion 2015

NOF 2015

Insgesamt habe ich einen sehr positiven Eindruck. NOF 2015 macht einen ausgesprochen stabilen Eindruck und erscheint mir auch um einiges schneller geworden zu sein.

Zunächst hat NOF eine neue Startseite erhalten, man hat auf die Kachel-Ansicht von NOF 2013 verzichtet und ein neues, übersichtliches Design mit den gewohnten Schnellzugriffen zu unterschiedlichen Seiten gestaltet.

Hier einige Informationen zu der neuen Software – wartet auf die deutsche Version. Ein Upgrade wird ab NOF 5 möglich sein.
netobjects.com

Meine ersten Eindrücke und einige Beispiele.
www.nof-tutorials.com/NOF2015/

Neue Features und Komponenten:

HTML5 Video und Audio Komponenten stehen nun zur Verfügung, wobei das Design hier browserübergreifend entwickelt wurde, sodass es in allen Browsern gleich erscheint. Man kann eigene Dateien oder auch „YouTube“ oder „Vimeo“ Dateien einbetten.

HTML5 Audio Player

Audio Player

Es gibt ein neues „Snippet“ Tool zum direkten Einbinden von „Google Maps“, „Facebook“, „Twitter“ usw.

Snippet Google Maps

Snippet Google Maps

Ein neuer „Datepicker“ (Kalender) mit erweiterten Funktionen überzeugt bei den Formular-Eigenschaften.

Datepicker

Datepicker

Ein überarbeitetes und neues „Grid“ – Rastersystem zur pixelgenauen Positionierung von Objekten wurde entwickelt. Man kann nun horizontale und vertikale Raster einzeln wählen.

Die Slider-Komponente „Karussell“ wurde komplett überarbeitet, weiterhin kann man nun von den einzelnen Bildern auch auf andere Seiten verlinken.

Der CSS3 Support wurde erweitert und überarbeitet.

Es wurden neue Webseiten Vorlagen und Styles entwickelt, die auch als reine Layout-Templates genutzt werden können. Somit sollte eigentlich der Start mit einer vollkommen leeren Seite der Vergangenheit angehören.

Viele kleine und größere Bugs wurden korrigiert.