Anleitungen für NOF – NetObjects Fusion

1 29 30 31

Wir fügen Layoutbereiche in die NOF-Seite auf Seitenansicht ein. Mit Klick auf dem icon „Layoutbereich“ können wir den Layoutbereich ähnlich wie eine Tabelle in die Seite einfügen.
nof-layoutbereich

Die Größe können wir gleich beim Einzeichnen mit der Maus definieren. Die größe eines Layoutbereichs lässt sich später beliebig verändern.

Nach dem Platzieren von Objekten vergrößert sich der Layoutbereich automatisch (bitte immer auf die Seitenbreite achten). Beim Entfernen von Objekten schrumpft allerdings der Layoutbereich nicht automatisch, sondern muss manuell bei Bedarf verkleinert werden.

Folgender Screenshot zeigt den Layoutbereich im Inhalt auf Seitenansicht:

nof-layoutbereich-zeichnen

 

 

Ein Layoutbereich ist ein „Container“ (div), in den man mit dem Programm NetObjects Fusion Objekte legen kann, die innerhalb dieses Layoutbereichs in einer bestimmten Position gruppiert sind. Der Layoutbereich lässt sich mit allen enthaltenen Objekten verschieben. Die Objekte, die im WYSIWYG-Verfahren platziert werden, behalten ihre relative Position zueinander nach dem Verschieben des Layouts.

In der HTML-Ausgabe „HTML4.01 with tables“ (früher „dynamisches HTML“) werden Layoutbereich sowie alle enthaltene Elemente im Quelltext in Tabellen <table> verwandelt. In den HTML-Ausgaben XHTML und HTML4.01 (früher „feste Layouts“) werden Layoutbereich als <div> ausgegeben.

Es können mehrere Layoutbereiche nebeneinander verwendet werden. es können auch Layoutbereiche verschachtelt werden.

Bei der Verwendung von CSS-Formaten stößt man mit den NOF-Layoutbereichen an gestalterischen Grenzen, während Tabellen und Tabellenzellen sich hervorragend mit CSS-Formaten definieren lassen.

 

1 29 30 31