NOF-Probleme

Plötzlich auftretende Systemfehler in NetObjects Fusion hängen derzeit mit dem neuen Microsoft Update „Sicherheitsupdate  für Microsoft Windows (KB3008923)“. Modale Dialoge für die Foto-Galerie, E-Commerce, die Suche nach Updates und Einstellungen für Veröffentlichungen sind alle funktionsunfähig.

 

Weitere Informationen hier:

Fehler in Fusion aufgrund von MS-Update

Im Laufe der Bearbeitungszeit eines Projektes kommt es häufig vor, dass zusätzliche Master-Rahmen erstellt werden. Ist das Projekt zur Zufriedenheit fertiggestellt, sollte das Projekt von unnötigem Ballast befreit werden, um es zu verschlanken und die Fehlerhäufigkeit zu minimieren. Dazu gehört es die letztendlich doch nicht verwendeten Master-Rahmen wieder zu löschen. Wie finde ich aber diese Masterrahmen? Es gibt einen relativ einfachen und sicheren Weg:

Als erstes erstellt man sich eine ‚Bastelseite‘ (sollte in jedem Projekt als Versuchsseite zu allen möglichen Zwecken angelegt werden) wiefolgt:

masterrahmen1
Nachdem die Seite eingerichtet ist, wechselt in die Bearbeitungsansicht dieser Seite
Dort drückt Ihr die Funktionstaste 10 [F10] und es werden die Master-Rahmen-Eigenschaften angezeigt

masterrahmen3

rechts neben dem Namen des momentan verwendeten Master-Rahmens (ZeroMargins) drückt den Button ‚Hinzufügen/Bearbeiten‘

Nun erscheint dieses Fenster:

masterrahmen4

 

Ihr erkennt hier schon, dass der Button ‚Löschen‘ inaktiv ist, d.h. dieser Master-Rahmen kann nie gelöscht werden.

Markiert nun der Reihe nach jeden Master-Rahmen und drückt den Button ‚Löschen‘ (falls aktiv).

masterrahmen5

 

 Nun kommt der wichtigste Teil!

Es öffnet sich ein Meldungsfenster:

masterrahmen6

 

Der Master-Rahmen ist in Verwendung.

Hier drücken wir Nein, denn genau diesen benötigen wir ja.

ODER


masterrahmen7
Hier steht nichts von Verwendung und diesen Master-Rahmen können wir getrost löschen.

Somit sind sämtliche Master-Rahmen, die das Projekt nicht verwendet, entfernt und können nicht mehr zu Störungen und Fehlern beitragen.

Schöner Nebeneffekt ist, dass auch alle Objekte, die man dort einmal eingefügt hat, mit entfernt werden, wie Grafiken, Links, Scripte etc.. Solche komplexen nicht verwendete Master-Rahmen tragen gern dazu bei, dass es zu Fehlern bei der Vorlagenerstellung und beim Publizieren kommt.

Nachbemerkung:

Den gesamten Vorgang kann man natürlich auch ohne ‚Bastelseite‘ mit jeder anderen Seite machen aber es kann dabei vorkommen, dass das Layout verändert wird – nicht schädlich aber spätere Korrekturarbeit wäre erforderlich, abgesehen von dem ‚Schock‘ vor allem bei Newbies.

Vor wenigen Tagen wurde ein Update für NOF 12 veröffentlicht. Bitte eine Sicherung aller Projekte vor dem Update erstellen, dann update aus dem Programm heraus installieren oder hier herunterladen:

http://netobjects.de/html/downloads.html

Wichtiger Hinweis zu NOF 12 – Update 4:

Wer noch mit WIN Vista, WIN 7 oder WIN 8 arbeitet und die neue Version des Internet Explorers (IE 11) noch nicht heruntergeladen hat, braucht den Update nicht zu installieren!

Es liegen uns zu diesem Zeitpunkt noch nicht genug Erfahrungswerte vor, um beurteilen zu können, ob der Update grundsätzlich empfohlen werden kann oder nicht. Schaut in nächster Zeit oft im Forum vorbei, wir versuchen so  zeitnahe wie möglich zu berichten.

http://www.nof-schule.de/forum/t-startproblem-von-nof-12-nach-update

http://www.nof-schule.de/forum/t-update-nof-12-auch-hier-fehlt-nun-die-flash-galerie

http://www.nof-schule.de/forum/t-windows-update-win-8-1-und-nof

Sicherung der Projekte

 

Die Sicherung erfolgt mittels Vorlage, oder mit dem NOF12 Backup-Manager.

 

 

Sollte der skalierbare Hintergrund wie  im NOF-Tutorial beschrieben nicht funktionieren, so kann dies mit der Publizierungsstruktur zu tun haben.

Dass sich der Hintergrund nicht der Bildschirmgröße angepasst hatte, sondern im Browser gekachelt angezeigt war, hatte bei einem Anwender folgende Ursache: Das Projekt war mit Site-Struktur publiziert, das Tutorial aber setzte eine Publizierung „nach Assets-Struktur“ voraus.

Weitere Informationen dazu in unserem Forum-Thread:

jquery Backstretch – Hintergrund auf Bildschirmgröße skalieren – Problem und Lösung

 

Weitere Hinweise:

Selbstverständlich kann man jedoch die Skripte im Tutorial mit den richtigen Pfadangaben auch einer anderen Publizierungsstruktur anpassen.

Ein gutes Verständnis über relative und absolute Pfadangaben bekommt man in dieser Anleitung:

Absolute und relative Pfadangaben

Anleitung von Tommy: Jquery Backstretch – Fullscreen Hintergrund

http://www.tommyherrmanndesign.com/nof/Hintergrundbild-Skript/html/backstretch-tut.php

Folgender Screencast zeigt, wie man die Publizierungsstruktur einstellt und was mit den Dateien passiert. Man sollte wissen, dass seit Version NOF12 die Standardeinstellung  für die Publizierung „Site-Struktur“ ist. Bei allen früheren Versionen war die Standard-Einstellung „nach Assets-Typ“ eingestellt.

http://www.nof-schule.de/forum/t-publizierungseinstellungen

 

Und so sieht z.B. der skalierbare Hintergrund aus:

 

Fullscreen Hintergrund

Quelle

 

Wir mussten feststellen, dass die bis NetObjects Fusion 11 verwendete jQuery-Datei

jmedia.js

nicht mehr im Internet Explorer 9 oder höher funktioniert.

Ab NetObjects Fusion 12 wird eine neuere Version dieser jQuery-Datei verwendet, die auch im IE 9 oder höher funktioniert.

 

Hier geht es zum Thread in unserem NOF-Forum

 

Manchmal werden in NOF Standardschriften für z.B. Überschriften zu gedrängt angezeigt. Wie lässt sich die Laufweite der Schrift anpassen?

Ganz einfach. In jeder gängigen NOF-Version auf Design-Ansicht die gewünschte Formatvorlage anzeigen (Beispiele  „Schriften“  oder unter „Überschriften“ ), im Reiter „Absatz“ die Laufweite erhöhen:

Textlaufweite in NOF eingeben

Textlaufweite in NOF eingeben

 

Abstand zwischen den Buchstaben im Feld „Laufweite“  in Pixel eingeben. Das Ergebnis ist in der Vorschau schon sichtbar.