PHP

… eine tolle und sehr einfach Lösung Eure NOF-Seiten zu schützen.

Es können beliebig viele Benutzer vom Administrator in ein Skript eingetragen werden.

Eine Datenbank ist nicht notwendig.

http://www.nof-tutorials.com/PHP-Webseitenschutz/anmeldung.php

php-webseitenschutz

Guckt Euch dieses tolle CMS (Content Management System) einmal an. Es ist ein „Mini-CMS“, das man sehr leicht in NetObjects Fusion (NOF) direkt einbauen kann.

Die Daten werden mittels SQLite Datenbank verwaltet, sodass man keine Verbindung zu einem Datenbank-Server benötigt und die Datenbank daher auch transportabel ist.

Hier geht es zu meinem Beispiel und Tutorial

CMS-Editor

Heute habe ich mal eine schöne Alternative zur MySQL-Datenbank Komponente von NOF erstellt.

Diese Skripte von Webbausteine.de legen die Tabellen der Datenbank automatisch an und sind sehr einfach in NOF zu integrieren.

Weiterhin stehen dem Webmaster, durch sehr gute Kommentare des Autors, alle Möglichkeiten der SQL Skript-Sprache zur Verfügung.

Im Vergleich zu der NOF-Komponente ist der Einbau ein Kinderspiel und auch für Anfänger gut geeignet.

Hier geht es zu meiner Beispielseite und meinem Tutorial

Am 01.10.2014

Webbausteine.de – Website ist wieder online !

www.webbausteine.de

 

Am 22.08.2014

Aus unbekannten Gründen ist die Website www.webbausteine.de offline gegangen. Wir hoffen, dass der Betreiber bald wieder verfügbar sein wird, damit er uns weiter mit seinen tollen Lösungen beglückt.

Wer die Downloads von Webbausteine.de zu Tommys Tutorials sucht – wird hier fündig:

Download der PHP-Skripte von Webbausteine

Darunter zum Beispiel die Nachrichten-Komponente, das Forum, der Kalender oder das Gästebuch und einiges mehr.

Alle Skripte von Webbausteine sind hier zu finden, die Tommy auf seinen Tutorial-Seiten vorstellt. Etliche dieser Skripte benötigen kein Download, sondern werden direkt auf Tommys Seiten gezeigt und beschrieben.

 

Viel Spaß damit!

 

Bitte guckt Euch diesen neuen Formular-Generator von Webbausteine.de an.

Man kann damit beliebige Formulare erstellen – vor und zurück wechseln und auch später daran weiterarbeiten. Das Formular lässt keine Wünsche übrig und hat verschiedene Schutz-Funktionen gegen Spam-Bots.

Man kann praktisch jede nur denkbare Option erstellen, wie z.B. auch eine Kopie der Mail an den Absender schicken lassen und auch mehrere Empfänger angeben.

Der generierte PHP-Code braucht lediglich in die HTML eines Texfeldes von NOF kopiert werden und fertig.

Einfacher geht es nicht mehr 🙂

www.nof-tutorials.com/Formular-Generator/

Formular-Generator

Formular

Hier ein tolles Skript von Webbausteine.de für ein Gästebuch, das Ihr relativ einfach in NOF einbauen könnt.

MySQL Gästebuch von Webbausteine.de

Voraussetzung ist eine MySQL Datenbank, die Ihr lediglich bei Eurem Provider als neue Datenbank erstellen müsst und PHP 5.2 (oder höher).

Sämtliche benötigten Tabellen richtet das Skript gb_install.php von Webbausteine.de selbstständig ein. Ihr müsst also diese Datenbank bei Eurem Provider lediglich anlegen und braucht keine Ahnung von MySQL zu haben. Gewisse Kenntnisse in HTML, CSS, JavaScript und PHP werden nur notwendig, wenn Ihr das Erscheinungsbild des Gästebuchs ändern und an Eure Wünsche anpassen wollt.

Ihr könnt z.B. die CSS zu diesem Gästebuch vollkommen frei gestalten, sodass das Design ein völlig anderes wird. Ihr könnt die neuesten Beiträge oben oder unten anzeigen lassen oder auch Beiträge automatisch freischalten lassen, wobei ich immer dazu raten würde diese durch den Administrator freischalten zu lassen. Das könnt Ihr alles ganz einfach bei den Einstellungen festlegen.

Schön ist eben, dass man mit solch einem „eigenen“ Skript vielseitige Änderungen vornehmen kann.

Ihr könnt – aus Sicherheitsgründen – weder Bilder noch Links oder irgendwelche Formatierungen einfügen. Wundert Euch also auf meiner Seite nicht, denn alle Formatierungen sind ausschließlich dem Administrator vorbehalten. Das Skript ist doppelt gegen Spam-Bots geschützt.

Dieses Gästebuch wird Euch auch nicht – so wie es bei dem Gästebuch von NOF der Fall ist – das Layout zerschießen, falls mal jemand formatierten Text aus „Word“ einfügt.

… und eine Datenbank ist natürlich viel sicherer als eine CSV-Datei, so wie sie vom NOF-Gästebuch verwendet und von vielen Usern noch nicht einmal mittels .htaccess geschützt wird.

Einfach mal ausprobieren – es ist wirklich nicht schwer !!!

Hier geht es zu meinem Beispiel von diesem Gästebuch

Ich freue mich natürlich über jeden Eurer Einträge 🙂

Hier geht es zu meinem Tutorial

 

Gastbuch-Webbausteine